Extranetdienste für Mitarbeiter

Aufgabe

Bereitstellung wichtiger Webdienste über ein gesichertes Portal. Gekoppelt mit der Möglichkeit der Benutzer-Anmeldung über die bekannten Logindaten im Unternehmen.

Inhalte des Extranets:

  • Webmail
  • Dropbox ähnlicher Datenaustausch
  • Anwesenheitserfassung
  • Überblick aktueller Projekte
  • Ticket-System
  • Umsatzplanung
  • Blogs
  • Kalender
  • Angebote
  • Telefonlisten
  • Urlaubsübersicht
  • Dokumenten-Management
  • Wiki
  • Kostenrechner
  • Downloadlink-Generator
  • Webcams
  • weitere wichtige Dienste

Lösung

In der DMZ (Demilitarisierte Zone) des Kunden wurde ein gesondertes, gesichertes System aufgebaut, das auf Linux Basis und diversen Webdiensten ein Extranet-Portal für Mitarbeiter des Kunden bereitstellt. Im CI des Kunden wurde von der Entwicklungsabteilung ein Einstiegspunkt mit der Anmeldung bekannter Login-Daten aus dem Verzeichnisdienst erstellt. Für Dienste innerhalb der Infrastruktur wurden entsprechend gesicherte Zugriffe aus der DMZ geschaffen. Diese Inhalte werden dem angemeldeten Nutzer direkt auf dem Portalsystem bereitgestellt.

Vorteile

  • Schnelle Umsetzung
Innerhalb weniger Stunden wurde dieses System zu Testzwecken bereitgestellt. Möglich ist das durch eine hohe Integration aller einzelnen Komponenten in der Infrastruktur. *    Geringster Kostenaufwand

Eine rasche Umsetzung macht dieses Projekt extrem preiswert und ist eine effiziente Möglichkeit, Mitarbeitern von außen Zugriff auf relevante Systeme zu ermöglichen.