Hochverfügbarkeit für das CMS "FIONA"

Aufgabe

Für eine massive Promotion von Produkten soll die Infrastruktur, welche bisher 1.200 Zugriffe in der Minute bediente, ausgebaut werden, sodass sie 30.000 Zugriffe bedienen kann. eazu muss die Infrastruktur zusätzlich eine ca. 12 MB große Anwendung an diese 30.000 Zugreifenden in kürzester Zeit ausliefern.

Lösung

Da bei der Konzeption der Infrastruktur schon ein Augenmerk auf die Skalierbarkeit gelegt wurde, konnten die MySQL Datenbank und der Suchserver Apache Lucene/Solr schnell auf performantere Systeme ausgelagert werden. Durch den Einsatz der Replikation konnten bis zu 6 weitere Systeme schnell zugeschalten werden, um die Anfragen zu bedienen. Für die Auslieferung der Anwendungsdatei wurde das CDN (Content Delivery Networks) von Amazon verwendet. Um die Belastbarkeit des Systems zu überprüfen, wurden mit den Tools Apache Benchmark, PhantomJS und einem Cloud Dienst Lasttests erzeugt.

Vorteile

Durch den Einsatz von OpenSource-Software enstanden dem Kunden keine weiteren Lizenzkosten Da wir mit unserer Erfahrung und unserem Wissen gepaart mit wissenschaftlicher Neugierde das aufgebaute Setup testeten, konnten wir Performance Probleme von vornherein minimieren/ausschließen. Flexibilität verhalf uns dazu, diese 4 Wochen vor dem Start an uns herangetragenen Anforderungen sofort umzusetzen.